+49 5032 9535-0 vertrieb@hesch.de
HE 5409 Differenzdruck Messumformer
auch für die EX Zone 2 und Zone 22 zugelassen

HE 5409 Differenzdruck-Messumformer

Zur Überwachung des Differenzdrucks von Luft oder anderen nicht brennbaren und nicht aggressiven Gasen.

Der Differenzdruck muss erfasst und überwacht werden, wenn kleine Druckunterschiede große Auswirkungen haben können.
Differenzdruck-Messumformer übernehmen somit wichtige Aufgaben in der Anlagen-Technik: Sie kontrollieren nicht nur den Zustand von Filtersystemen, sondern überwachen auch die Volumenströme von Lüftungs- und Klimaanlagen oder messen Füllstände in Flüssigkeitsbehältern.

Der HE 5409 Differenzdruck-Messumformer liefert zuverlässig exakte Messwerte und zeichnet sich auch durch eine schnelle Inbetriebnahme aufgrund von 2-Leiter-Technik aus. Die standardmäßig verfügbaren Messbereiche finden Sie unten in der Tabelle.

Übrigens: Zur Einbindung in Ihre Risikobetrachtung unterstützt der HE 5409 Sie mit qualifizierten Werten zu MTBF und MTTFd.

Exakte Erfassung von Differenzdrücken bei Gasen

Verwendbar bei staubbelasteten nicht aggressiven Gasen (ATEX-Zulassung)

Ideal zur Filterüberwachung

Optimale Anpassung des Messbereichs

Justierung des Nullpunkts möglich

Schnelle Inbetriebnahme durch leichte Montage und gut zugänglichen Anschlussbereich

 

HE 5409 Scharnier

Schnelle Montage

Das Öffnen und Schließen erfolgt schraubenlos durch Scharniertechnik. Das spart Zeit bei der Montage. Zum Öffnen des Geräts wird lediglich ein Schlitz-Schraubendreher an der dafür vorgesehenen Stelle am Gehäusedeckel angesetzt um die Verriegelung aufzuhebeln. Der Gehäusedeckel bleibt durch die Scharniertechnik am Gerät und muss nicht vollständig demontiert werden, da es sich bis zu einem Winkel von 105° öffnen lässt.

► Bohrschablone HE 5409 (PDF)
► HE 5409 Produktdatenblatt (PDF)

 

Lüftungs- und Klimatechnik

Heizungstechnik

Filterüberwachung

Strömungsüberwachung

Gebäudetechnik

Feuerungstechnik

 

Zulassung:

Der HE 5409 Differenzdruck-Messumformer hat folgende Zulassung.

Konformitätskennzeichnung: 0044

ATEX: II3D Ex tc IIIC T135°C DC IP65
Zulassung für die Montage und den Betrieb in Explosionszone 22.

ATEX: II3G Ex nR IIC T4 Gc
Zulassung für die Montage und den Betrieb in Explosionszone 2.

Messbereiche:

0…   2,5 | 5 | 10 | 25 | 50 | 100 | 250 | 500 | 1000 mbar (Sondermessbereiche auf Anfrage.)

Messbereich (Artikelnummern):
0…2,5 mbar (# 54090299)
0…5 mbar (# 54090599)
0…10 mbar (# 54091199)
0…25 mbar (#54092599)
0…50 mbar (# 54095099)
0…100 mbar (# 54091299)
0…1000 mbar (# 54091399)
-10…10 mbar (# 54090999)

 

 

Technische Daten

HE 5409 Differenzdruck Messumformer

 Medium Luft, sowie trockene. nicht aggresive Gase
 Grundgenauigkeit  ± 1 % vom Endwert
 Temperaturdrift  ± 0,05 % / K vom Endwert
 Hysterese  ± 0,5 % vom Endwert
 Messsystem  Halbleitersensor
 Hilfsenergie  Ub = 10…36 V DC
 Analogausgang  4…20 mA, 2-Leitertechnik
 Max. zulässige  Bürde  RA ≤ (Ub – 9 V) / 0,02 A
 Druckanschluss  Schott-Steckverschraubungen für 6 mm Schlauch-Außendurchmesser
 Gehäuse  Staubdichtes Polycarbonatgehäuse
 Abmessung  113 × 80 × 60 (B × H × T)
 Schutzart  IP 65
 Montage  Wandmontage, Einbaulage senkrecht
 Anschluss  Federkraftklemmen
 Kabelverschraubung  1 × M 16 × 1,5 N für Kabeldurchmesser von 4…8 mm

Klimatische Umgebungsbedingungen

Lagerung -20° … +70° C
Transport -40° … +85° C
Betrieb -20° … +55° C
Relative Luftfeuchte 75 % rel. Feuchte, keine Betauung

Sicherheitstechnische Kennzahlen

MTBF 646 Jahre
MTTFd 1292 Jahre
Gebrauchsdauer Max. 10 Jahre
Kategorie nach
EN-ISO 13849
B
Berechnungsverfahren nach EN-ISO 13849 Parts-Count
Umgebungstemperatur 50° C

Sie haben Fragen zum Produkt oder zur Bestellung?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.
Über das folgende Kontaktformular können Sie auch Ihr unverbindliches Angebot anfordern.

+49 5032 9535-50

vertrieb@hesch.de

15 + 15 =

Das könnte Sie auch interessieren:
► Differenzdruckregler mit Messleitungsreinigung