+49 5032 9535-0 vertrieb@hesch.de

Differenzdruck-Messumformer

Differenzdruckmessumformer sind auch unter dem Namen Differenzdruck-Transmitter oder dp-Messumformer bekannt und sind in vielen Bereichen der Industrie von Bedeutung. Der Messumformer ermittelt die Differenz zwischen zwei Druckniveaus. Die Eingänge werden gewöhnlich mit p+ für Rohgas und p- für Reingas bezeichnet.

Was macht ein Messumformer?
Messumformer wandeln das Eingangssignal, welches einer physikalisch messbaren Größe entspricht, in ein normiertes analoges Ausgangssignal um. So z.B. 0(4)…20 mA Stromausgangssignal oder 0…10 V Spannungssignal.

HE 5409
Universeller dp-Messumformer mit ATEX-Zone 2 Zulassung

Der Differenzdruck-Messumformer HE 5409 ist ein universeller Messumformer für kleine und mittlere Drücke. Messbereiche zwischen 0…2,5 und 0…1000 mbar stehen zur Auswahl. Darüber hinaus sind Sondermessbereiche auf Anfrage möglich.

► Zum Produkt

HE 5411
dp-Messumformer mit Grenzwertmeldung

Mit dem neuen Differenzdruck-Messumformer HE 5411 von HESCH haben Sie den Filter-Verschmutzungsgrad Ihrer Entstaubungsanlagen, den Füllstand von Behältern oder die Volumenströme von Lüftungs- und Klima-Anlagen immer im Blick. Auch der Einsatz in Spritz-/Lackierkabinen ist möglich. Für die Installation in Gebäudeautomationsanlagen hat HESCH das System eigens mit einem 0-10 V-Spannungsausgang ausgestattet.

► Zum Produkt